Hessischer Bildungsserver / LAKK Studienseminar für Gymnasien in Frankfurt

Information für vollständig Geimpfte

Am 26. April 2021 wurde die zweiunddreißigste Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus im GVBl. verkündet. Darin enthalten ist eine Änderung der Corona-Einrichtungsschutzverordnung, welche die Testpflicht für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler regelt.
 
Im neu eingeführten § 3 Abs. 4 d) wird geregelt, dass auf Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Lehrkräfte und sonstiges Personal, die über einen Nachweis des vollständigen Impfschutzes verfügen, die Regelungen über die Testpflicht keine Anwendung finden.
Ein vollständiger Impfschutz liegt vor, wenn seit der Gabe der letzten Impfdosis, die nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert-Koch-Institut für ein vollständiges Impfschema erforderlich ist, mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff mehr als 14 Tage vergangen sind.
 
Nähere Informationen erhalten Sie unter dem Link:
 
https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/regelungen-fuer-vollstaendig-geimpfte-personen-in-hessen
 
Dort finden Sie auch die Verordnung in der Lesefassung.
 
Der Nachweis ist durch eine Impfbescheinigung, ggf. gemeinsam mit einem amtlichen Ausweispapier zu führen. Ausbilderinnen und Ausbildern empfehle ich, den Nachweis gegenüber der Schulleitung zu führen.
 
Quelle: E-Mail der Hessischen Lehrkräfteakademie vom 29.4.2021

| 9.6.2021